Sontheim / hz Nach jetzigem Ermittlungsstand, stürzte ein Motorradfahrer am Pfingstsonntag alleinbeteiligt in der Hauptstraße in Sontheim und verletzte sich dabei schwer.

Bei dem Sturz war der Biker in der Hauptstraße nahe der Niederstotzinger Straße unterwegs.

Möglicherweise hat er dort falsch gebremst, so die bisherigen Ermittlungen der Polizei.

Der 52-Jährige erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Giengener Polizei ermittelt derzeit noch die genauen Umstände.