Geht nicht, gibt’s nicht. Das hat die Jugendkapelle des Musikvereins Harmonie bereits im vergangenen Jahr unter Beweis gestellt. Als wegen der Coronapandemie nicht an die üblichen Probe- und Veranstaltungsformate zu denken war, organisierte man eben ein Autokonzert auf dem Parkplatz vor dem Musikerheim.

Welche drei Gruppen sind am Festival der Jugend beteiligt?

Dieses Jahr, im zweiten Corona-Sommer, sollen die Instrumente der Sontheimer Jugendkapelle ebenfalls nicht stumm bleiben. Geplant ist das Festival der Jugend, ein Gemeinschaftskonzert mit dem Bläservororchester der Musikschule Giengen und der Jugendkapelle „Crazy Sound“ aus Bachhagel. Jede Gruppe soll die Möglichkeit bekommen, ihr Erprobtes aufzuführen, sagt Hannes Färber, Dirigent der Jugendkapelle Sontheim und des Giengener Bläservororchesters.

Wo und wann findet das Gemeinschaftskonzert statt?

Stellt sich nur noch die Frage, wann und wo das Festival der Jugend stattfindet. Termin ist Samstag, 24. Juli, auf dem Parkplatz der Sontheimer Gemeindehalle. Beginn des Konzerts ist um 18.30 Uhr, Einlass bereits ab 18 Uhr.

Sontheim/Brenz