Für die 2022 geplante Sanierung der Gartenstraße ist der Startschuss gefallen: Der Gemeinderat hat ein Ingenieurbüro mit der Entwurfsplanung beauftragt. Kanaluntersuchungen und Baugutachten sollen ebenfalls in Auftrag gegeben werden.

Fest steht schon jetzt: Zusätzlich zur Sanierung des Straßenbelags, der Sanierung von Abwasser- und Wasserleitungen, der Verlegung für Leerrohre zur Breitbandverkabelung soll auch die Verkehrssicherheit eine Rolle spielen. Durch die Nähe zur Schule soll die Parksituation für Lehrer, die Zu- und Abfahrt zur Schule sowie die behindertengerechte Andienung des öffentlichen Nahverkehrs überprüft werden.