Bergenweiler / pm Rund zwei Stunden waren Einsatzkräfte der Feuerwehr am Montagmittag damit beschäftigt, das Dach eines Hauses an der Dorfstraße in Bergenweiler von einem umgestürzten Baum zu befreien.

er etwa 12 Meter hohe Baum hatte im derzeit aufgeweichten Erdreich keinen Halt mehr gefunden und wurde von einer Windböe entwurzelt.

Die um 14.30 Uhr zur Hilfe gerufene Feuerwehr zerkleinerte den umgestürzten Baum mittels zwei Motorsägen und entfernte den Stamm und das Geäst von dem Anbau des Hauses.

Eine Pergola und ein Satteldach wurden durch den entwurzelten Baum beschädigt. Die Beschädigungen an dem Satteldach wurden durch die Einsatzkräfte im weiteren Verlauf abgedichtet, so dass kein Wasser in das Gebäude eindringen konnte.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist unbekannt.