Sontheim/Brenz / Laura Strahl Die Erinnerung an die Gräuel des Zweiten Weltkriegs ist Dieter Wipplinger wichtig. Sein Großvater war der letzte Kriegstote in Brenz. Auch der Hof der Familie brannte damals ab. Als im Frühjahr 1945 der Zweite Weltkrieg zu Ende ging, war Dieter Wipplinger noch nicht einmal ein Jahr alt. Trotzdem wurde das Leben des gebürtigen Brenzers durch den Krieg geprägt: Der Großvater des heute 75-Jährigen war der letzte Kriegstote, den man in Brenz zu beklagen hatte. Zudem wurde...