Sontheim/Brenz / hz

Gegen 12.40 Uhr befuhr am Samstag ein 16-Jähriger mit seinem Traktor und einem mit sechs Tonnen Silage beladenen Anhänger die Medlinger Straße in Richtung Bundesstraße 492.

Als er auf die Bundesstraße Richtung Sontheim einfahren wollte, kam sein Anhänger auf Grund zu hoher Geschwindigkeit in der Rechtskurve ins Kippen und fiel um.

Der Anhänger schlitterte noch einige Meter auf der Bundesstraße weiter. Hierbei wurde die Fahrbahn stark beschädigt, außerdem verteilten sich die sechs Tonnen Gras auf der gesamten Straße.

Zum Glück blieben der 16-jährige Traktorfahrer und seine 13-jährige Beifahrerin bei dem Unfall unverletzt.

Es entstand ein Schaden von 4.000 Euro. Außerdem musste die Silage von der Fahrbahn gekehrt werden. Daher war die Bundesstraße wegen der Aufräumarbeiten zwei Stunden lang gesperrt.