Stetten ob Lontal / Klaus Dammann Der Archäopark Vogelherd hat ab sofort zwei neue Attraktionen für Besucher zu bieten: die Sonderausstellung „Wildes Lonetal“ mit Originalfunden und die monumentale, lebensgroße Figur eines Wollhaarmammuts. „Ein Mammut, das viele Väter hat.“ So hat es Hermann Mader, der Vorsitzende des Fördervereins Eiszeitkunst im Lonetal, bei der Enthüllung des lebensgroßen Wollhaarmammuts am Sonntag im Archäopark bei Stetten ob Lontal ausgedrückt. Er bezog sich damit auf die vielen an der Realisierung der...