Niederstotzingen / Carolin Wöhrle Das Team um die Niederstotzingerin Isabell Juelich stellt die Produktion des Mund-Nase-Schutzes ein. Die Nachfrage ist mittlerweile abgeebbt. Hinter den Frauen liegen anstrengende und emotionale Wochen. Isabell Juelich tut es „guten Gewissens“. Und ein wenig erleichtert hört sie sich auch an, als sie mitteilt, dass sie und ihr Team die Produktion der selbstgenähten Mund-Nase-Schutz-Masken nun einstellen wird. „Ich habe in den vergangenen Wochen gefühlt ein Kleinunternehmen im Ehrenamt...