Der grüne Vernichtungsschlag geht weiter. Der bereits angerichtete Schaden in Wirtschaft, Industrie, Bevölkerung ist denen scheinbar immer noch nicht genug. Denn so laut Göring-Eckardt soll alles, was noch in irgendeiner Ecke kreucht und fleucht, dicht gemacht werden. Betriebe, Industrie, Wirtschaft, Schulen, Läden, Friseure sollen testen, testen, testen bis zum Umfallen, dass ja viele – gefälschte – positive Ergebnisse dabei entstehen. Was muss ich mich als gesunder Mensch ohne Symptome testen. Ich könnte genausogut mit 74 einen Schwangerschaftstest machen! Deutschland macht sich immer lächerlicher mit den Merkel-Maßnahmen.

Und wenn ich dann von dieser Frau Hasenkamp lese, dass zwei Drittel der Deutschen diesen Lockdown für richtig halten und noch eins drauf, nämlich noch härter werden sollen und Letzteres mit einem Plus von 18 Punkten! Da muss ich doch sagen, verblöden die Deutschen jetzt vollends oder wo hat diese Frau Hasenkamp diese Umfrageergebnisse wohl her?

Alles Merkel oder was? In meinem ganzen Bekannten- Verwandtenkreis kenne ich keinen einzigen, der diese Maßnahmen für sinnvoll hält. Ganz zu schweigen, dass einer mehr Härte fordert. Ganz im Gegenteil. Aber nochmal auf Ihre Berechnung zurückzukommen, Frau Hasenkamp: zwei Drittel für jetzige bzw. härtere Maßnahmen und für die härteren Maßnahmen nochmal 18 Punkte drauf; das wären 66 + 18 = 84 von 100. Der Kandidat Deutschland hat also 84 Punkte dafür, dass es kein Hirn in der Birne und keinen Arsch in der Hose hat. Das sollten sich die deutschen Bürger mal zu Gemüte führen.

Karin Müller, Stetten ob Lontal