Niederstotzingen / HZ Ehrungen bildeten den Mittelpunkt beim Familiennachmittag des Obst- und Gartenbauvereins.

Vorsitzender Werner Junginger ging auf das abgelaufene Gartenjahr mit seinen teils mageren Erträgen ein und sprach hierbei auch den Klimawandel an.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Georg Junginger und Anne Simon mit dem Silbernen Bäumchen geehrt, Johanna Keil und Luise Zink für 40 Jahre mit dem Goldenen Bäumchen. Für Edmund Mack (40 Jahre), Berthold Hartmann, Ingeborg Junginger, Robert Schleifer, Monika Schwarz und Rainer Zieger (alle 25 Jahre) werden die Ehrungen nachgereicht. Für aktive Tätigkeit im Verein zeichnete Junginger Senta Decker, Armin Decker, Ulla Groll (alle Grüner Apfel) und Wilhelm Nusser (Bronzener Apfel) aus.

Sketche der Jugendtheatergruppe Sontheim sowie musikalische Unterhaltung durch Roland von den „Viehweidlern“ und Werner Junginger sorgten mit für Unterhaltung. Gemeinsam gesungene Lieder und ein Schlusswort Jungingers ließen die letzte Veranstaltung des Vereins im Jahr 2019 ausklingen.