Ein 24-Jähriger war in Niederstotzingen gegen 19.15 Uhr in der Sontheimer Straße in Richtung Sontheim unterwegs. Vor einem Kreisverkehr soll er mit seinem Mercedes noch ein Fahrzeug überholt haben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Mann zu schnell. Er schanzte über den Kreisverkehr und landete auf einem angrenzenden Grundstück.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Das bestätigte ein Schnelltest. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Der Schaden am Auto beträgt rund 30.000 Euro. Der Fremdschaden dürfte bei etwa 1.500 Euro liegen. Der Mercedes musste abgeschleppt werden.