Menschen, die seit Jahrzehnten in der Kirchengemeinde engagiert sind, werden auf Vorschlag des örtlichen Kirchengemeinderats und der Dekanatsleitung mit der Martinus-Ehrennadel gewürdigt. In der Wallfahrtsgemeinde Maria Himmelfahrt in Stetten konnte Dekan Dr. Sven van Meegen jetzt diese große Ehrung beim Gottesdienst an Adilia Finkel übergeben.

Die so Geehrte war seit vielen Jahren im Kirchengemeinderat und im Bereich der Liturgie besonders engagiert. Als Vorsitzende des Kirchengemeinderats und als Lektorin, in der Vernetzung mit dem Gesangverein Frohsinn, bei Festen und Feiern, Arbeiten und Projekten gestaltete sie viele Jahre das Gemeindeleben der Wallfahrtsgemeinde entscheidend mit.

Eigentlich wollte sie die Auszeichnung gar nicht annehmen und wenn, dann stellvertretend für alle, die mit ihr zusammen diese ganzen Jahre über unterwegs waren, bekannte sie. Mit großem Applaus antwortete die Gemeinde im Gottesdienst auf den Dank von Adilia Finkel, die gesagt hatte: „Ich hab’s gerne gemacht!“