Nattheim / pol/mh Hoher Sachschaden und zwei Verletzte sind das Ergebnis eines Unfalls am Montag bei Nattheim.

Gegen 18.30 Uhr kam am Montag eine 37-Jährige mit ihrem Opel aus Richtung Zöschingen. An der Einmündung zur Landesstraße 1181 bog sie nach links in Richtung Nattheim ab. Von links kam ein 62-Jähriger mit seinem Smart – dieser hatte Vorfahrt. Den übersah wohl die Opel-Fahrerin.

Der Fahrer des Smart konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr dem Opel in die Seite. Der 62-Jährige erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzung, die Opel-Fahrerin verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 20 000 Euro.