Ein Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr am Sonntag in Nattheim. Ein 30-jähriger Autofahrer fuhr auf der Hauptstraße und bog dann nach links auf einen Parkplatz ab. Dabei habe er einen entgegenkommenden Fahrradfahrer übersehen, so die Polizei. Die beiden Fahrzeuge kollidierten.

Der 45-jährige Radfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe und erlitt schwere Verletzungen. Er kam in ein Krankenhaus. Bei der Aufnahme des Unfalls habe sich der Verdacht ergeben, dass der 30-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Das habe ein Drogentest bestätigt Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.