Kurz nach 17 Uhr war ein 66-Jähriger am Sonntag auf der B466 von Nattheim in Richtung Heidenheim unterwegs. Etwa auf Höhe Autobahn A7 rutschte sein Peugeot wohl auch wegen Unachtsamkeit nach links von der schneeglatten Straße, so die Polizei. Nachdem er gegen ein Warnzeichen gefahren war, kam das Auto im nahen Graben zum Stehen. Den Sachschaden am Fahrzeug und der Warnbake schätzt die Polizei auf über 1000 Euro.