Nachdem die Bauarbeiten beim neuen „Haus Regenbogen“ fast fertiggestellt sind, konnte auch die Gemeinde den Fußweg von der Buchenstraße in die Alleestraße in Nattheim neu und barrierefrei umbauen. Dies wurde in den vergangenen Tagen ausgeführt.

Mit den Bauarbeiten war die Firma Frühsammer aus Giengen für die Summe von etwa 30 000 Euro beauftragt. Nun wird vom Bauhof noch ein neues Holzgeländer angebracht. Somit ist wieder ein weiteres Stück Barrierefreiheit in der Gemeinde umgesetzt worden.