In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Heidenheim haben die Straßensanierungsarbeiten der Kreisstraße 3008 in der Ortsdurchfahrt von Auernheim auf der Eichertstraße begonnen. Von der Gemeinde werden die Wasserleitung und der Kanal erneuert sowie die Buswartehäuschen barrierefrei umgebaut. Das Landratsamt saniert die Straßeneinläufe sowie den kompletten Straßenbelag.

Geplant ist, dass die Maßnahme vor Weihnachten abgeschlossen wird. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 230 000 Euro. Davon beträgt der Anteil der Gemeinde Nattheim rund 50 000 Euro.