Mit einer Nabenhöhe von 160 Metern und einem Rotordurchmesser von 138 Metern gehören die Windräder des Nattheimer Windparks zu den größten im Landkreis Heidenheim. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag werden drei Rotorblätter mit Schwertransportern abtransportiert.

Defekte Windrad-Rotorblätter: Schwertransport rollt durch Nattheim

Bildergalerie Defekte Windrad-Rotorblätter: Schwertransport rollt durch Nattheim

Die Fahrt ging zunächst nach Nattheim, dann über die B466 zum Kreisverkehr am Autobahnzubringer und schließlich zur Autobahn A7. Noch in der Nacht sollten die Lkw die Stadt Pegnitz östlich von Nürnberg erreichen. Start sollte um 22 Uhr sein, hieß es vor Ort in Nattheim. Der erste Tross setzte sich anschließend auch pünktlich in Bewegung. Nach und nach folgten anschließend Schwertransport Nummer zwei und drei, inklusive der Begleitfahrzeuge.

An den nun abtransportierten Rotorblättern waren nach einer Inspektion Schäden festgestellt worden. Ende Oktober waren bereits drei neue Rotorblätter an dem betroffenen Windrad montiert worden.

Risse im Windrad im Windpark Nattheim

Bildergalerie Risse im Windrad im Windpark Nattheim

Der Überprüfung vorausgegangen war die Tatsache, dass ein Rotorblatt eines anderen Windrads im Nattheimer Windpark durch den Sturm „Ignatz“ im Herbst 2021 zerfetzt worden war. Daraufhin wurden die Rotorblätter aller Windräder auf mögliche produktionsbedingte Schäden bzw Schwachstellen untersucht.

Windpark Nattheim: Rotorblatt an neuem Windrad abgeknickt während Sturm

Bildergalerie Windpark Nattheim: Rotorblatt an neuem Windrad abgeknickt während Sturm