Als Verbraucher von morgen können Kinder im Rahmen des Landesprojekts Lernort Bauernhof auf Bauernhöfe in der Region kommen, um Landwirtschaft vor Ort zu erleben und zu erfahren, wo Lebensmittel herkommen. Bei Kerstin Riek von der Schäferei Wiedenmann in Nattheim besteht für Schulklassen, Kindergarten- oder Jugendgruppen die Gelegenheit, alles über Lämmer und Schafe und über die Hütehaltung in den Wachholderheiden zu erfahren.

Die Tierwirtschaftsmeisterin mit Fachrichtung Schäferei betreibt den Hof mit ihrer Mutter Karin Wiedenmann-Riek in der sechsten Generation. 900 Mutterschafe der Rassen Merino und Charollais liefern Wolle und Fleisch und pflegen die Landschaft rund um Heidenheim, Dischingen und darüber hinaus.

Die zentrale Koordinationsstelle für Lernort Bauernhof Baden-Württemberg schult Landwirte und Landwirtinnen und vergibt eine kleine finanzielle Aufwandsentschädigung. Weitere Info zum Lernort Bauernhof unter www.lob-bw.de. Ansprechpartnerin im Landkreis Heidenheim ist Daniela Schweikhart vom Forum Ernährung Heidenheim.