Am Freitagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, kam es zu einem schweren Unfall an der B466 zwischen Steinweiler und Neresheim, am Abzweig nach Großkuchen. Ein 89-Jähriger wollte laut Polizei mit seinem Pedelec von Großkuchen kommend auf die B 466 in Richtung Neresheim einbiegen. Dabei beachtete er nicht, dass auf der Vorfahrtsstraße aus Richtung Neresheim ein Opel kam.

Im Bereich der Einmündung kam es zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall erlitt der Senior trotz Radhelm lebengefährliche Kopfverletzungen. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Am Pedelec entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro, am Opel der 67-Jährigen in Höhe von 2.000 Euro. Die Strecke nach Großkuchen wurde für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Hier weitere Polizeimeldungen aus der Region Heidenheim.