Laut Polizei fuhr eine 41-Jährige kurz nach Mitternacht entlang der Gartenstraße in Richtung Ortsmitte. In einer Linkskurve kam sie mit ihrem Toyota nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto und blieb auf der Fahrbahn stehen. Die Frau verletzte sich an den Beinen und wurde durch Ersthelfer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt und betreut.

Bei ihr wurde eine alkoholische Beeinflussung festgestellt. Sie musste eine Blutprobe abgeben. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 EUR, am Baum in Höhe von 500 EUR.