In Ulm muss sich derzeit ein junger Ex-Feuerwehrmann wegen versuchten Mordes verantworten: Er soll in den Jahren 2018 und 2019 drei Brände im Stadtgebiet gelegt haben, um dann als Erster vor Ort zu sein, um den Brand zu löschen. Darüber berichtet die „Südwestpresse“. In zwei Fällen soll er...