Am Sonntagnachmittag gegen 15:30 Uhr befuhr eine 54jährige Burgauerin mit ihrem Motorrad die Kreisstraße DLG 29 von Bachhagel in Richtung Sachsenhausen. Am Ende einer langgezogenen Rechtskurve kam ihr ein anderes Motorrad entgegen. Dieses war mit einem Ehepaar aus Ulm besetzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache streiften sich die beiden Krafträder. Der ebenfalls 54jährige Ulmer und seine 53jährige Frau stürzten und zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie mussten mit den Rettungskräften ins Krankenhaus Heidenheim bzw. ins Universitätsklinikum Ulm gebracht werden. Die Burgauerin kam nicht zu Fall und erlitt lediglich leichte Verletzungen.

Aufgrund des unklaren Unfallhergangs und den zum Teil schweren Verletzungen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg ein Unfallgutachter hinzugezogen. Die Kreisstraße musste bis ca. 20 Uhr komplett gesperrt werden. Neben den Rettungskräften waren die Polizei, ein Unfallgutachter, sowie ca. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bachhagel, Burghagel und Oberbechingen im Einsatz. Der Schaden an den beiden Motorrädern beläuft sich auf mehrere tausend Euro.