Das Regierungspräsidium Stuttgart baut seit Dezember 2020 die nördliche Ortsumfahrung B 29a des Aalener Stadtteils Ebnat in vier Bauabschnitten. Der dritte Bauabschnitt soll laut Regierungspräsidium Stuttgart (RP) am heutigen Samstag, 9. Oktober, beendet werden. Am Montag, 11. Oktober, soll es mit dem vierten Abschnitt losgehen.

Bei diesem letzten Abschnitt wird am Anschluss Ost (Knoten L 1084/L 1076) der östliche Bereich des Straßenbaus mit Erdarbeiten hergestellt, so das RP. Ebenso werden die Entwässerung gebaut sowie Ampeln und die Beschilderung angebracht. Zudem wird die Fahrbahndecke zwischen dem Knoten Ost und der Anschlussstelle Aalen-Oberkochen erneuert.

Die Arbeiten des vierten Bauabschnitts seien witterungsabhängig, teilt das RP weiter mit. Je nach Wetterlage könne die Gesamtmaßnahme voraussichtlich Mitte Dezember beendet werden.

Die Umleitungsstrecken

Von Unterkochen/Ebnat kommend Richtung Waldhausen erfolgt die Umleitung über den Anschlussknoten West und den im dritten Bauabschnitt hergestellten nordwestli-chen Fahrstreifen am Knoten Ost. Der Verkehr wird mit Ampeln geregelt. Während der Arbeiten ist eine Vollsperrung der Zufahrt Ebnat über den Knoten Ost notwendig. Die Anschlussstellen zur A 7 bleiben für beide Fahrtrichtungen nur aus Richtung Elchingen befahrbar.

Ab der Anschlussstelle Aaalen-Oberkochen wird der Verkehr Richtung Aalen bzw. Ebnat über die L 1084 durch Elchingen nach Neresheim geleitet. Von Neresheim wird die Umleitung über die B 466 und die K 3033 nach Großkuchen und weiter über die K 3033 nach Ebnat geführt.

Die Umleitung aus Richtung Himmlinger Steige, Waldhausen bzw. Lauchheim wird über die L 1080 nach Beuren und weiter nach Hohenlohe eingerichtet. Von Hohenlohe verläuft die Strecke über die K 3297 nach Elchingen und trifft dort auf die ab der Anschlussstelle Aalen-Oberkochen eingerichtete Umleitung. Von Elchingen erfolgt dann über die L 1084 die Zufahrt zur Anschlussstelle Aalen-Oberkochen.

Der Bund investiert mit der Maßnahme rund 6,7 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur.