Die Polizei hat Ermittlungen wegen Jagdwilderei eingeleitet, nachdem ein erschossenes Reh im Waldgebiet Oberer Metzelhof von Beamten des Forstreviers Lorch aufgefunden wurde.

Die Polizisten stelten fest, dass das Rehkitz mit einer Kleinkaliberwaffe erschossen wurde. Zudem waren dem toten Tier die Ohren abgetrennt worden.

Hinweise zur Tat, die am letzten Sonntag oder Montag verübt worden sein soll, nimmt die Polizei in Lorch unter Tel. 07172/7315 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Heidenheim und der Region:

Maschinenpistole und Chemikalien beschlagnahmt 21-Jähriger nach Wohnungsdurchsuchung auf freiem Fuß

Landkreis Heidenheim

Rollerfahrer zwischen Herbrechtingen und Mergelstetten Zwei Frauen sexuell belästigt

Herbrechtingen