Nach einem Zeugenhinweis beanstandete die Polizei im Rahmen einer Überprüfung die Autofahrer. Die hatten am Sonntag gegen 16 Uhr ihre Autos entlang der Roggentalstraße abgestellt. Das Halteverbotszeichen wurde ignoriert. Ein Durchkommen war für die Fahrzeuge bei Begegnungsverkehr nicht möglich. Durch das Fehlverhalten der Falschparker wurden die anderen Verkehrsteilnehmer behindert, so die Polizei.

Ein Abschleppen von Fahrzeugen war nicht erforderlich. Die Polizei wird die Örtlichkeit während der Wintersportzeit weiter überwachen und gegen die Falschparker einschreiten.