Gundelfingen / jr Am Wochenende des 15. und 16. Juni treten „Burr & Klaiber“ und Bernd Rinser im Kulturgewächshaus auf.

Zwei Konzerte stehen am kommenden Wochenende im Kulturgewächshaus Birkenried an: Mit „Burr & Klaiber“ stehen am 15. Juni zwei Profis des expressiven Musikstils auf der Bühne, und am Sonntag, 16. Juni, folgt um 14 Uhr ein Meister des Blues und Folk: Bernd Rinser.

Blues, Folk, Jazz, Flamenco und Rock in sphärisch-meditativen Sequenzen – so könnte die Musikwelt von „Burr & Klaiber“ beschrieben werden. Das Duo, bestehend aus Gitarrist und Sänger Siegfried Klaiber sowie Geiger und Saxophonist Winfried Burr, spielt am 15. Juni ab 20 Uhr auf der Birkenried-Bühne. Die beiden zeichnen sich durch ihre Liebe zum Detail und ihre unbändige Energie aus uns spielen Songs wieJohn Lennons „Imagine“, „Ain’t No Sunshine“, „Spinning Wheel” oder “Summertime”. „Burr & Klaiber“ wurden bereits mit dem Kunstpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Tags drauf, am 16. Juni, tritt um 14 Uhr Bernd Rinser zusammen mit zwei alten Verstärkern, mehreren ebenso alten Gitarren und einem Fußschlagzeug auf und lädt ein zu einer musikalischen Reise zwischen Folk Songs, Blues und Americana.In den vergangenen fünf Jahren hat Rinser im analogen Aufnahmeverfahren – von kleiner intimer Begleitung in einer Trio-Besetzung bis hin zu einer 12-köpfigen Bandbesetzung – fünf Alben aufgenommen. Der Eintritt ist frei, es wird gesammelt.