Ich möchte mich, da es ja niemand anderes tut, bei den Ministerpräsidenten/innen und der Bundeskanzlerin bedanken, für die tolle Arbeit, die sie leisten.

Sie werden beschimpft, beleidigt und beschuldigt untätig zu sein. Doch das Gegenteil ist der Fall, denn nur wir allein sind daran Schuld, dass es soweit gekommen ist. Dieses will aber niemand von uns zugeben.

Wir sind doch nach Bulgarien zum Party machen gefahren, wir haben heimlich uns getroffen, und damit das Virus verteilt, wir haben alles, was sie empfohlen haben, ignoriert. Aber viel Schlimmer sind die, die meinen, sie müssen demonstrieren ohne Abstand und Masken.

Und wem geben wir die Schuld, den Politiker/innen besonders der Kanzlerin, obwohl sie in fast allem, was sie gesagt hat, recht hat. Nun liebe Leser/innen sollten wir doch einmal darüber nachdenken, etwas zu ändern. Dies gilt auch für die Zeitungsschreiber, egal welcher Partei sie angehören.

Wolfgang Edeler, Salzhemmendorf