Eine 36-jährige Mutter unter dringendem Tatverdacht, ihre drei und sechs Jahre alten Kinder Sonntagnacht im Raum Ehingen im Alb-Donau-Kreis ermordet zu haben. Was ist passiert:

Ulmer Kriminalpolizei ermittelt seit Montagmorgen

Der Vater hatte die Kinder am Montagmorgen tot in der Wohnung aufgefunden. Noch am Montag wurde die Frau vorläufig festgenommen, hieß es in einer Pressemitteilung.

Am Dienstag wurde die Mutter der beiden getöteten Kinder der zuständigen Haftrichterin am Amtsgericht vorgeführt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag bekannt gaben. Die Frau befindet sich inzwischen in einem Justizvollzugskrankenhaus.

Ehingen

Erstes Ergebnis nach der Obduktion

Am Dienstag wurden die Leichen der beiden Kinder obduziert. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung am Mittwoch bekannt gaben, konnten die Sachverständigen dabei keine äußeren Verletzungen an den Kindern feststellten. Nun sollen weitere Untersuchungen folgen, die laut Polizei noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden.

Hier finden Sie weitere Polizeimeldungen aus der Region Heidenheim.