Ein Anwohner der Friedrichstraße in Aalen verständigte am Mittwochmorgen gegen 00.45 Uhr die Polizei, nachdem sich offenbar zwischen mehreren Gebäuden Personen aufgehalten hatten und es wohl etwas laut zuging.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Katze einer 51-Jährigen bereits am Sonntag auf einen Baum geklettert war und sich nicht mehr herunter traute. Die findige Frau hatte den Sachverhalt in den sozialen Medien gepostet und dort um Hilfe gebeten.

Ein ambitionierter Kletterer aus Aalen las den Post und kam prompt mit seinem Equipment zur Rettung der Katze in die Friedrichstraße.

In ungefähr zwölf Metern Höhe gelang es dem Mann, den Vierbeiner in einem Katzenkäfig unterzubringen und anschließend den Käfig und sich selbst professionell abzuseilen, so dass die Katze und ihr Retter unverletzt wieder am Boden ankamen.