Ellwangen / Polizei Ein Kleinflugzeug wurde am Sonntagvormittag bei einer Landeübung auf dem Flugplatz Erpfental erheblich beschädigt.

Der Pilot hatte gegen 10.15 Uhr unmittelbar nach dem Start versucht, wieder zu landen.

Hierbei wurde die Maschine erheblich beschädigt, wodurch ein Sachschaden von mindestens 20.000 Euro entstand.

Personen kamen nicht zu schaden, teilt die Polizei mit.