Eine Zeugin meldete am Samstagnachmittag der Polizei den Sachverhalt: Ein bislang unbekannter Täter solle mit einem Feuerwerkskörper den Briefkasten des Langenauer Polizeiposten zerstört zerstört haben.

Durch die Wucht der Detonation wurde der Deckel bis in einen angrenzenden Grünstreifen geschleudert. Die eingeworfenen Briefe lagen zerfetzt in unmittelbarer Nähe des Briefkastens. Eine Streife des Polizeireviers Ulm-Mitte nahm die Ermittlungen auf und sicherte Spuren.

Wer hat die Explosion gehört?

Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann noch nicht beziffert werden. Der Explosionsknall muss in der Langenauer Hindenburgstraße und Umgebung aufgefallen sein.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Langenau unter Tel. 07345.92900 zu melden.

Immer wieder kommt es zu Vandalismus:

Heidenheim