Am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr kam es auf einer Wiese zwischen der Dischinger Straße und der Gallusmühle im Bereich der Gleisanlage der Härtsfeld-Museumsbahn zu einem Brand, der laut Polizei möglicherweise durch den Dampf bzw. Funkenflug der Museumsbahn ausgelöst wurde. In Neresheim fand am Wochenende das Bahnhofsfest statt (siehe nebenstehenden Artikel).

Verein hatte Vorkehrungen getroffen

Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr war das Feuer, das eine Fläche von etwa zehn auf zwei Metern entlang des vorbeiführenden Bahndamms betraf, bereits gelöscht.

Verantwortliche der Museumsbahn hatten aufgrund der derzeit herrschenden Waldbrandgefahr vorausschauende Maßnahmen ergriffen: So war ein Fahrzeug hinter der Schättere-Bahn unterwegs, welches mit einem Feuerlöscher ausgerüstet war.

Die Freiwillige Feuerwehr Neresheim rückte mit drei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften an.

Neresheim