Nachdem am Dienstag gegen 16:35 Uhr ein Autofahrer in Bachhagel im Graben landete, musste dieser von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden.

Der Senior war im Birkenweg in Bachhagel von der Straße abgekommen und daraufhin im Riedgraben gelandet.

Seitenscheibe eingeschlagen

Ein Ersthelfer hatte laut Polizei bereits die Seitenscheibe am Fahrzeug eingeschlagen. Kräfte der alarmierten Feuerwehr Bachhagel bargen daraufhin den Mann aus seinem Wagen. Der Rentner wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Sein Auto, an dem laut Polizei ein Schaden von rund 15.000 Euro entstand, wurde von einem hinzugezogenen Abschleppdienst mit Unterstützung der Feuerwehr Bachhagel geborgen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Heidenheim und der Region.