Dillingen / HZ Mit Spannung war auf die letzten von insgesamt 220 Coronatests gewartet worden. Jetzt liegen die Ergebnisse vor.

Nachdem sich eine Mitarbeiterin mit dem Coronavirus infiziert hatte, musste der Dillinger Kindergarten St. Josef in den vergangenen Tagen geschlossen bleiben. Jetzt liegen auch die letzten Testergebnisse vor: Von den 220 Kindern und Mitarbeitern hat sich offenbar niemand mit dem Coronavirus infiziert.

Der Kindergarten darf also wieder öffnen. Wie das Dillinger Landratsamt in einer Mitteilung schreibt, soll die Einrichtung bereits ab Donnerstag, 16. Juli, wieder den Betrieb aufnehmen.

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass sich eine Mitarbeiterin eines Dillinger Kindergartens mit dem Coronavirus infiziert hatte. Jetzt vermeldet Dillinger Landratsamt den aktuellen Stand.

Am Samstag teilte das Dillinger Landratsamt mit, dass ein Mitarbeiter eines Dillinger Kindergartens positiv auf Covid19 getestet wurde. Zuvor waren bei mehreren Kindern typische Erkältungssymptome aufgetreten.