Dillingen / HZ Vergangene Woche war bekannt geworden, dass sich eine Mitarbeiterin eines Dillinger Kindergartens mit dem Coronavirus infiziert hatte. Jetzt vermeldet Dillinger Landratsamt den aktuellen Stand.

Im Fall des Kindergartens St. Josef – eine Mitarbeiterin war positiv auf das Coronavirus getestet worden – gibt es bislang keine weiteren Infizierten. Wie das Landratsamt Dillingen mitteilt, sind alle bereits vorliegenden rund 150 Testergebnisse negativ. Insgesamt wurden am Montag annähernd 160 Personen, davon etwa 50 Erwachsene, im Gesundheitsamt getestet.

Gesundheitsamt entscheidet über Wiedereröffnung

Am Dienstagvormittag wurden weitere Personen getestet. Sobald alle rund 200 Ergebnisse vorliegen, wird das Gesundheitsamt über weitere Maßnahmen, bzw. die Wiederöffnung des Kindergartens entscheiden.

Am Samstag teilte das Dillinger Landratsamt mit, dass ein Mitarbeiter eines Dillinger Kindergartens positiv auf Covid19 getestet wurde. Zuvor waren bei mehreren Kindern typische Erkältungssymptome aufgetreten.