Neresheim / Polizei 10.000 Euro sowie zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Freitagmittag auf der L1070 bei Dehlingen ereignete.

Ein 45 Jahre alter Fahrer eines Nissans war gegen 12.15 Uhr in Richtung Unterriffingen unterwegs, als er in einer Rechtskurve auf schneeglatter Fahrbahn auf die Gegenspur geriet.

Dort stieß er mit einem entgegenkommenden VW-Fahrer zusammen. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Ihre Fahrzeuge wurden abgeschleppt.