Am Dienstag, kurz nach 8 Uhr, fuhr eine 22-Jährige mit ihrem Ford in der Hoppeleshalde in Königsbronn. An der Einmündung zur Zanger Straße habe sie laut Polizei angehalten. Die Sonne habe den hinter ihr fahrenden 34-Jährigen in seinem Audi geblendet. Weil er dadurch nicht gesehen habe, dass der Ford stand, sei er auf diesen aufgefahren. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Autos auf etwa 6000 Euro. Die Beamten führten mit dem Verursacher ein belehrendes Gespräch. Auf ihn kommt eine Verwarnung zu.