Königsbronn / pol Bei einem Unfall wurde am Montag eine Fußgängerin in Königsbronn schwer verletzt. Laut Polizei wolltedie Frau möglicherweise bei Rot die Straße überqueren.

Wie die Polizei mitteilt, war gegen 16 Uhr am Montag eine Autofahrerin aus Richtung Ortsmitte in der Aalener Straße in Königsbronn unterwegs. Bei der Einmündung Zanger Straße trat von rechts eine Frau auf die Straße, um diese zu überqueren. Die 27-Jährige fuhr der Frau mit ihrem Seat über den Fuß.

Die 74-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.. Die Verkehrspolizei aus Heidenheim (Tel. 07321.97520) hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Fußgängerin möglicherweise Rot. Am Auto entstand bei dem Unfall laut Angaben der Polizei kein Sachschaden.