Ein Pkw-Fahrer verlor am Dienstagnachmittag vor einer Linkskurve in der Ortsmitte Königsbronns die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr in einen Fußweg, streifte eine Hausmauer und kam nach ungefähr 30 Metern auf einem Spielplatz zum Stehen, teilt die Feuerwehr via Facebook mit.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen, hatte der Fahrer das Fahrzeug ohne nennenswerte Verletzungen bereits verlassen und wurde von einer Helferin der HVO Gruppe betreut, heißt es weiter.