Königsbronn / Jens Eber Die Königsbronner Zimmerei Härlen stellt seit 2011 wieder Wetterschutzwagen her. Um Schlechtwetterzeiten zu überbrücken. Eigentlich. Denn Aufträge bekommt die Firma noch und nöcher – und zwar nicht nur von Waldarbeitern. Kompakt, gewölbtes Dach, tannengrüner Anstrich, oben drauf ein kleiner, rauchender Kamin: Für ganze Generationen von Waldarbeitern und Forstwirten standen Wetterschutzwagen dieser Bauart für die gemütlicheren Momente des Tages. Kroch im Winter die Kälte in die Glieder oder durchnässte der...