Königsbronn / Gerhard Stock Von einem Ulmer Facharchitekten erhofft sich die Gemeinde Königsbronn Aufschluss für die künftige Gestaltung des alten Gasthauses. Auf keinen Fall soll durch eine Fehlinvestition Geld in den Sand gesetzt werden. Der Erwerb des alten Wirtshauses „Weisses Rössle“ durch die Gemeinde war ein Kinderspiel im Vergleich zur künftigen Gestaltung des historischen Gemäuers. Neben dem allseits stark ausgeprägten Wunsch, auch künftig Gastronomie am Brenzursprung zu haben, und zwar eine möglichst attraktive und...