Wie sagt man so schön? Was lange währt, wird endlich gut – genau genommen am Freitag, 16. Oktober. Ab dem Nachmittag dieses Tages soll die Landesstraße 1123 zwischen Steinheim und Königsbronn wieder auf voller Länge frei befahrbar sein.

Unvorhergesehene Schäden haben die Bauarbeiten in die Länge gezogen

Bis zuletzt mussten vor allem die Königsbronner und Zanger wegen der Fahrbahnsanierung Umwege in Kauf nehmen. Nachdem nämlich im dritten Bauabschnitt zwischen Ortsende Königsbronn und der Abzweigung zur Waldsiedlung unvorhergesehene Schäden an Entwässerungseinrichtungen festgestellt worden waren, hatte das zuständige Regierungspräsidium Stuttgart (RP) das eigentlich für Mitte September angepeilte Bauende noch einmal verschoben. Ausschlaggebend waren dafür auch zusätzliche Arbeiten am Schutzplankensystem sowie ungünstige Wetterverhältnisse.

Die Kurven sind jetzt besser einsehbar

Jetzt aber sei alles geschafft, lässt das RP wissen. So sei man seit einigen Tagen nur noch mit Restarbeiten beschäftigt – den Banketten etwa und Arbeiten an der Böschung bzw. Flächen neben der Straße. Damit ist die L 1123 nun also nach beinahe vier Monaten Bauzeit auf insgesamt sieben Kilometern mit einer neuen Fahrbahndecke und neuen Markierungen ausgestattet.

Außerdem ist die Straße jetzt im kurvenreichen Bereich bei Königsbronn besser einsehbar: Dort wurden im Zuge der Sanierung einige Kehren verbreitert. Investiert hat das Land insgesamt zwei Millionen Euro.

Zwischen Steinheim und Königsbronn Straßensanierung endet mit weiterer Vollsperrung

Steinheim/Königsbronn

Auch Ausweichstrecken waren gesperrt


Für Unverständnis hatte bei einigen Betroffenen das Vorgehen des Regierungspräsidiums gesorgt: Auch auf den Ausweichstrecken hatte man Baustellen eingerichtet. So war etwa die Essinger Ortsdurchfahrt zeitweise gleichzeitig gesperrt. Hinzu kam die Vollsperrung der B 19 bei Oberkochen. Das Regierungspräsidium aber verteidigte seine Vorgehensweise: In den Sommerferien entfalle der Schulbusverkehr, man versuche, die Zeit bestmöglich auszunutzen. lst