Schon wieder ein Flächenbrand: Dieses Mal brannte am Donnerstagnachmittag auf dem Königsbronner Zahnberg ein kürzlich abgeerntetes Feld. Das Feuer breitete sich laut Feuerwehr auf einer Fläche von rund einem Hektar aus. Eine Anwohnerin hatte den Brand glücklicherweise bereits im Entstehungsstadium bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte mit fünf Fahrzeugen aus Königsbronn und Ochsenberg an und hatte das Feuer nach etwa 20 Minuten gelöscht. Unterstützt wurden sie dabei von den ansässigen Landwirten, die zusätzliches Wasser zur Verfügung stellten. Wie das Feuer genau entstand, ist unklar.