Nach langer Pause freute sich die Ringerabteilung des SVH Königsbronn, wieder einmal ihre Mitglieder ehren zu können. Ursprünglich sollten die Ehrennadeln von einem Offiziellen des Württembergischen Ringerverbandes übergeben werden, doch aufgrund von Corona übernahmen dies gemäß aller Vorschriften die Abteilungsleiter, die die zu Ehrenden zu Hause überraschten.

So gab es einige silberne Ehrennadeln des Württembergischen Ringerverbands. Ausgezeichnet wurde zum einen Edgar Forner, der seit 51 Jahren Mitglied ist. In seiner 23-jährigen aktiven Zeit war er einer der erfolgreichsten Ringer des Vereins, wirkte als Trainer, technischer Leiter und Abteilungsleiter. Unter seiner Regie stieg der SVH von der Landesliga bis in die Oberliga auf.

Werner Nuding ist Mitglied seit 39 Jahren. Als aktiver Ringer war er der Leistungsträger seiner Mannschaft. Ende der achtziger Jahre übernahm er die Betreuung der Jugend und in den Neunzigern war er Trainer der Aktiven sowie sportlicher Leiter. Zur gleichen Zeit war er Landestrainer beim Württembergischen Ringerverband.

Ulrich Starz gehört seit 42 Jahren zur Ringerabteilung. Er war Aktiver und langjähriger Organisationsleiter.

Bronzene Ehrennadeln

Fünf Mitglieder erhielten die bronzene Ehrennadel des WRV. Fritz Pfeiffer, seit 54 Jahren Mitglied, hat die meisten Kämpfe für den Verein bestritten. Viele Jahre war er im Jugend- und im Aktivbereich Trainer und übernahm auch die Abteilungsleitung. Zurzeit erstellt er eine Statistik über alle Kämpfe des SVH.

Oskar Vogel ist Mitglied seit 59 Jahren, stand viele Jahre für den SVH erfolgreich auf der Matte und trainierte unterschiedlichste Mannschaften.

Peter Vogel gehört seit 46 Jahren zum SVH. Er erlernte das Ringen als Kind und stand von der Jugendmannschaft bis zu der Aktiven-Mannschaft in der Oberliga auf der Matte.

Sven Forner ist seit 35 Jahren dabei. Er war schon als Jugendringer aktiv und wirkte von 1998 bis 2016 als zweiter Abteilungsleiter bzw. Organisationsleiter.

Michael Janitschek zählt seit 33 Jahren zur Riege des SVH. Er gilt als Leistungsträger in der Jugend und Aktiven Mannschaft.

Sascha Kittelberger ringt seit 44 Jahren für den Königsbronner Verein, viele Jahre in der ersten und zweiten Mannschaft. Seit mehr als 28 Jahren ist er Jugendleiter und Trainer. Darüber hinaus ist er seit sechs Jahren sportlicher Leiter und Trainer für sämtliche Ringer beim SVH.