Etwa 2000 Besucher kamen am vergangenen Samstag zum Itzelberger See. Dort fand von 11 bis 21 Uhr die erste Seeweihnacht statt: „Wir haben mit so viel Andrang nicht gerechnet“, zeigt sich Veranstalter Nick Oelkuch zufrieden. An 15 Ständen wurde Essen und Trinken, aber auch Kunsthandwerk aus der Region angeboten. Lediglich die Parksituation sei kompliziert gewesen. Das Angebot, den Parkplatz von C. F. Maier zu nutzen, sei nicht voll angenommen worden. Nichtsdestotrotz habe man bereits vor, im nächsten Jahr die zweite Seeweihnacht folgen zu lassen. Alle Aussteller seien sehr zufrieden und hätten bereits Interesse angemeldet, wieder dabei zu sein. Möglicherweise werde das Angebot auch noch erweitert, so Oelkuch.

Die erste "Seeweihnacht" am Itzelberger See

Bildergalerie Die erste „Seeweihnacht“ am Itzelberger See