bei der Fracht handelt es sich um gespendete Hilfspakete mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln, die zu notleidenden Kindern, Familien, alten Menschen und Menschen mit Behinderung nach Südosteuropa gebracht werden. Die Aktion wird seit Langem unter anderem auch durch Lehrer und Schüler der Bühlschule Giengen unterstützt.

Dort wurden dieses Jahr erneut sehr viele Hilfspäckchen gesammelt und von Schülern zum Sammelort Johanniter- Seniorenzentrum in Hermaringen gebracht.