Am Samstag, zwischen 3 und 5 Uhr verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer zwei Unfälle. Eine Unfallstelle befindet sich in Hermaringen, in der Karlstraße. Die andere auf der Bundesstraße 492, am Abzweig in Richtung Sontheim. Der Verursacher fuhr einen schwarzen VW Golf. Das Auto wurde in Sontheim geparkt gefunden. Die Halterin gab gegenüber den Beamten an, dass ihr Freund gefahren sei. Dieser wiederum beschuldigte die Halterin.

Beide möglichen Fahrer standen unter Alkoholeinwirkung und es wurde ihnen Blut entnommen. Die Polizei Giengen Zeugen. Der Schaden am PKW beträgt rund 2000 Euro.