Am Montag kurz nach 16 Uhr stand eine 66-Jährige mit ihrem Opel an der Ampelanlage B19/ L1082 bei Herbrechtingen. Vor ihr stand eine 54-jährige VW-Fahrerin. Als die Ampel auf grün schaltete, sei die 66-Jährige zügig losgefahren, so die Polizei. So zügig, dass sie dem VW in das Heck gefahren sei. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro.