Gegen 6.30 Uhr fuhr ein 22-Jähriger am Montag mit seinem Transporter von Herbrechtingen in Richtung Ulm. An einer Einmündung bog der Mann nach links in Richtung Bissingen ab. Dabei hatte er nicht auf die Vorfahrt eines BMW geachtet, der in Richtung Herbrechtingen unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Der 26-jährige Lenker des BMW trug bei dem Unfall leichte, sein 50-jähriger Beifahrer schwere Verletzungen davon. Rettungskräfte brachten die Männer in ein Krankenhaus. Die Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 13.000 Euro. Aus den Pkw liefen die Betriebsstoffe aus. Die Feuerwehr und eine Spezialfirma reinigten die Fahrbahn.